Mykorrhiza-Shop.de

  Mykorrhiza - Produkte - Anwendungstipps - über 15 Jahre Erfahrung

Mykorrhiza - Produkte

  • Saftig grüner Rasen auch bei Trockenheit?
  • Größere Tomaten?
  • Erfolgreiche Neuanpflanzungen?
  • Weniger gießen?
  • Weniger düngen?
  • Nachhaltige Bodenverbesserung?
  • Üppiges Grün auf dem Balkon?

Wollen Sie das auch? Dann Informieren Sie sich hier 

Ob im Balkonkasten oder im Garten, nicht immer wollen die Pflanzen so wie ihre liebevollen Pfleger. So manches zarte Pflänzchen verweigert einfach die Blüte. Oft fehlen die Nährstoffe, doch nicht immer ist der verwendete Dünger der richtige. Chemische Düngemittel sind angesichts ihrer ökologischen Bedenken keine gute Alternative.
Ein biologischer und zudem sehr effektiver Dünger wird in Sachsen-Anhalt entwickelt und hergestellt. Dort ist Professor Siegfried Johne dem Geheimnis der Mykorrhiza auf die Spur gekommen. Mykorhizza sind Bodenpilze, die an den Wurzeln der Pflanzen eine symbiotische Verbindung eingehen und dabei wahre Wunder vollbringen können: Die Pflanzen blühen häufiger und voller. Die Bodenpilze werden oft als "Viagra für die Pflanzen" bezeichnet. Das Zusammenleben verschiedener Arten zum gegenseitigen Nutzen, wird allgemein als Symbiose oder symbiotische Verbindung bezeichnet.

Nicht nur bei Zierpflanzen sondern auch bei Nutzpflanzen haben die Bodenpilze bereits ihre stimulierende Wirkung unter Beweis gestellt. Untersuchungen haben ergeben, dass die Erträge bei Einsatz des biologischen Düngers um bis zu 30 Prozent höher ausfallen.

Der nützliche Mykorrhiza Effekt
Mykorrhiza
Der Pilz als Partner

Immer mehr wissenschaftliche Untersuchungen bestätigen die positive Wirkung der Symbiose Pilz - Pflanze (Mykorrhiza).

Die weißen Pilzfäden der Mykorrhiza umspannen die Wurzeln der Pflanzen wie mit einem feinen Garn und gelangen so auch in kleinste Bereiche, welche die erheblich dickeren Haarwurzeln der Bäume nicht erreichen könnten. Sie lösen den im Boden vorhandenen Stickstoff und Phosphor auf und geben diese an die Wurzeln weiter. Als Gegenleistung beziehen die Pilze Photosynthese-Produkte der Pflanzen wie Kohlenhydrate und Aminosäuren, die der Pilz nicht selbst herstellen kann.

Man geht davon aus, dass eine Symbiose mit Pilzen eine Pflanze besser wachsen lässt, ihr zu einer längeren Blüte und zu mehr Früchten verhilft. Außerdem wird die Pflanze stressresistenter gegenüber Trockenheit, hohen Salzgehalten oder Schwermetallbelastungen und widerstandsfähiger gegenüber Krankheiten und Schädlingen. Kräftige und gesunde Wurzeln sind ein sicheres Zeichen dafür. Zusätzlich trägt die Mykorrhiza mit ihrem feinen, aber sehr engmaschigen Geflecht wesentlich zur Stabilität von Böden bei.

Mykorrhiza vergrößert die Aufnahmefähigkeit der Wurzel

Aktuelles aus dem Mykorrhiza-Shop

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen