Einige Pflanzen nutzen sowohl Endomykorrhiza als auch Ektomykorrhiza. Sollte ich beide  bestellen und dann mischen?

Ja, es ist dann sinnvoll, beide Arten der Mykorrhiza anzuwenden. Leider ist sehr schwierig vorab herauszufinden, mit welcher Mykorrhiza eine Symbiose möglich ist. Viele Faktoren spielen dabei eine Rolle, wie z.B. Bodenbeschaffenheit und andere Standortbedingungen, Alter der Pflanze, Feuchtigkeit im Erdreich usw. Die beiden Mykorrhiza-Produkte sollen jedoch nicht vermischt werden. Bitte geben Sie diese getrennt voneinander, also an verschiedenen Stellen in das Pflanzloch.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen